FOTOALBUM

Fotografien aus fünf Jahrzehnten

Solange ich denken kann, habe ich mir die Welt mit der Kamera in der Hand erschlossen. Das erste große Fotoprojekt war eine umfassende Dokumentation meines Heimatdorfes: Hunderttausende von Fotos kamen in vielen Jahren zusammen, unzähliche Negativstreifen wurden mühsam in Ordnern archiviert, Papierabzüge in der eigenen Dunkelkammer erstellt. Dann wechselten die Interessen, es entstanden zahlreiche Fotoessays zu ganz unterschiedlichen Themen, später langjährige Dokumentationen über den Schwarzwald, über ein versunkenes Dorf in Masuren, über ein Kloster in Baden-Baden oder die Living-History-Szene in Süddeutschland, schließlich viele Aufnahmen während einer langjährigen ›Pilgerreise‹ zu mythischen Orten in Deutschland… und manches andere, parallel zu den großen Projekten.

Relativ spät erst entdeckte ich die Faszination der Portraitfotografie, dann allerdings wurde das Fotografieren von Menschen für einige Jahre zur großen Passion. Aber auch ganz andere Bereiche der Fotografie fanden mein Interesse – mit Ausnahme der Sportfotografie und der reinen Produktfotografie habe ich fast alles ausprobiert: Event- und Reportagefotografie, Hochzeitsfotografie, Stillleben, Tiere, Streetfotografie, Landschaften oder Familienaufnahmen und vieles mehr. Einen Querschnitt dieser fotografischen Arbeiten enthält ein Album mit dem einfachen Titel ›Fotografien‹, das ich im Jahr Jahr 2020 erstellt habe.

Suche